Jahresbericht des Präsidenten 2017

Liebe Turnkameraden

Ein Jahr!!! Mit gemischten Gefühlen habe ich mein erstes Jahr als Präsident in Angriff genommen. Es ging leichter als ich gedacht habe. Dank der guten Unterstützung meines Vorgängers und meiner Vorstandskameraden, verlief das Jahr im Nu und ohne nennenswerte Probleme.
Mein Vorgänger hat mein grösstes Anliegen schon in seinem letzten Jahresbericht erwähnt, die Blutauffrischung in unserer Männerriege. Das ist für den Vorstand und mich und nicht zuletzt für euch alle zurzeit die grösste Herausforderung. Im Moment bestehen die Senioren nur noch aus einer verschwindend kleinen Anzahl Turnender. Hier wäre eine Aufstockung dringend notwendig. Das kann nur erreicht werden, wenn wir in der Gruppe der Jüngeren einen Zuwachs hätten und dann die Älteren in die Seniorengruppe übertreten würden.
Im kommenden Frühjahr werde ich an einem Samstagnachmittag mit meinen Freunden und Bekannten, die teilweise bereits Mitglieder in unserem Verein sind oder waren, ein freies Probeturnen mit Spiel und Spass veranstalten natürlich mit der Hoffnung, dass diese Aktion für unsere Männerriege Früchte trägt!
Sehr viel Freude bereiten auch immer wieder die Berichte von unseren diversen Anlässen das Jahr über auf unserer Homepage und im "Turner".
Dank an die Berichteverfasser Paul Burri, Hans Kormann und dem Sekretär, den Redaktoren des "Turner" Peter Flückiger, Fritz Künzi und nicht zuletzt unserem Webmaster Heinz Locher.
Der Sekretär und meine Wenigkeit haben im Verlauf des vergangenen Jahres im Namen der Männerriege einige Turnkameraden, die einen runden Geburtstag zu feiern hatten besucht, beglückwünscht und mit einer Flasche Wein beschenkt.

Hier noch einmal die Anlässe, die wir im vergangenen Jahr durchgeführt haben:

24. Februar     Eisstockschiessen mit anschliessendem Fondueplausch auf dem "Hirzenfeld" in 
                       Münchenbuchsee, 18 Teilnehmer (siehe Bericht im "Turner" 2/17)

20. März         Skitag auf Grindelwald-First, 7 Mann genossen einen sonnigen Tag bei noch recht
                       guten Schneeverhältnissen (siehe Bericht im "Turner" 2/17)

12. April          Kegelabend im Rest. Südbahnhof, 14 Teinehmer, im 1. Rang Paul Burri, 2. Urs Meyer,
                       3. Role Scherler (siehe Bericht im „Turner 2/17)

11. Mai            Tagesausflug ins Verkehrshaus Luzern mit Halt bei Kambly in Trubschachen und 
                        Mittagessen im "Trumpf Buur" Ebikon, 17 Teilnehmer (siehe Bericht im "Turner" (2/17).

25. Mai            Turnfahrt nach Mühlethurnen mit knapp einem Dutzend TeilnehmerInnen aus der MR, 
                        Fitness- und Frauenriege (siehe Bericht im "Turner" 2/17).

09. August       Bräteln in Matzenried mit 38 Männerriegelern samt Anhang (siehe Bericht im "Turner"
                        3/17).

22. September  Platzgen in Bethlehem, 16 Teilnehmer, im 1. Rang Schampi Schärer, 2. Werner
                          Wüthrich, 3. Martin Grob, (siehe Bericht im "Turner" 4/17).

27. September  "Wild"-Essen im "Süder", Teilnehmerzahl???

02. Dezember    TBM DV in Schwarzenburg, die MR vertreten haben der Scheff und der Segretario

29.Dezember     Altjahresausmarsch in den "Sternen" Murzelen, 30 "Mitesser".

Aussichten für das Jahr 2018

Nebst den üblichen Anlässen in unserer Männerriege, feiern wir die Jubiläen 125 Jahre TV Bümpliz, 100 Jahre Fitness und 75 Jahre Frauenriege. Die Feier findet am 02. November 2018 im "Sternensaal" statt. Die MR wird mit einer Vorführung mitmachen. Ich bitte Alle, unseren Leiter Heinz Locher dabei zu unterstützen.

Ich wünsche allen Männerriegelern ein gutes, unfallfreies und zufriedenes Turnerjahr.

Euer Präsident Roland Scherler                                                                 Bern, 18. Januar 2018 HV/rs

Turnverein Bümpliz © 2014