Jahresrückblick 2017 / Vorschau 2018

Liebe Turnerinnen und Turner

Das Jahr 2017 ist schon bald wieder Geschichte. Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Die beiden sportlichen Höhepunkte waren sicher die WM im Frauenfussball in Holland und die Leichtathletik EM (Einzel Kämpfer) in London. Als Team erfolgreich waren die Fussballerinnen aus Holland. Timing, Kraft und das Zusammenspiel im Team – alles muss perfekt passen. Es sind viele Trainingsstunden nötig, um internationale Erfolge zu feiern. Fussball steht sinnbildlich für perfekt abgestimmte Teamarbeit.

Auch Du als Turnerin und Turner vom TVB Bümpliz stehst fast jeden Tag irgendwie im Einsatz..

Die Vereinsleitung Traf sich im Jahr 2017 wie alle Jahre an zwei Sitzungen und an der DV, das Hauptthema war natürlich das Jubiläum 2018. Die Jubiläumsfeier findet am Freitag 2. November 2018 statt. OK Präsident ist Schampi Schärer. Für diesen Anlass ist er auf die tatkräftige Mithilfe von uns allen angewiesen.

Mit Enttäuschung musste die Auflösung der Korbballriege zur Kenntnis genommen werden. Eigentlich schade, denn wenn man bedenkt wie in all den Jahren die ehemaligen Korbballfrauen an Mittelländischen- Kantonalen- und Eidgenössischen Turnieren und Meisterschaften sehr erfolgreich um Punkte und Titel gekämpft haben.  

In welcher Funktion auch immer Du als Turnerin oder Turner tätig bist, möchte ich Euch allen herzlich danken für den grossen Einsatz im vergangenen Jahr 2017.

Im Namen der Vereinsleitung TVB wünschen wir Euch frohe Festtage und ein erfolgreiches neues Jahr 2018.

Christian Rosser

Präsident VL TVB

Delegiertenversammlung 2017

Donnerstag, 16. Februar 2017 im Restaurant Bahnhof Süd Bümpliz

1. Begrüssung

Der Präsident Christian Rosser begrüsst alle TV Ehrenmitglieder der VL, die Ehrenmitglieder und Delegierten der Riegen, Präsidenten/Innen, Chargierten, Revisoren, Mitglieder der Vereinsleitung und eröffnet um 20.05 Uhr die Delegiertenversammlung 2017.  
Entschuldigt haben sich:Rudin Barbara, Schütz Käti, Disly Heidi.

1.1. Wahl der Stimmenzähler

Stimmenzähler Meyer Urs wird gewählt.
Die Volleyballgruppe ist nur mit 1 Vertreterin anwesend, Somit gibt es 10 Stimmberechtigte. Absolutes mehr 6. 

1.2. Traktandenliste

Sie wurde auf der Webseite aufgeführt. Nächstes Jahr wird sie auch im Turner publiziert.

1.3. Appell

Anwesend sind 28 Personen.

2. Protokoll

Das Protokoll der DV vom 18.2.2016 wird einstimmig genehmigt. Es war im Turner 2/16 publiziert.

3. Jahresbericht des Präsidenten

Dieser wurde im Turner 4/16 abgedruckt, somit verzichtet man auch hier auf’s vorlesen. Der Bericht wird genehmigt. Christian korrigiert seine Verwechslung der Jubiläumszahl: Fitness 100 und Frauen 75.

4. Termine 2017/2018

Die Turnfahrt findet am 25.05.2017 statt. (Mühlethurnen)
Die nächste DV legt man auf den 1.02.2018 fest.
Die Traktandenliste so wie die Einladung werden im Turner 4/17 erscheinen und Heinz wird sie auf die Webseite stellen.
02.11.2018 der Sternensaal ist für die Jubiläen des TVB, Frauenriege und Fitness reserviert.
Die DV 2019 ist auf den 31.1. geplant.

5. Kassenbericht 2016

(Das Budget 2017)

Magdalena erläutert den Kassabericht der vorliegt.
Das Vermögen per 31.12.2016 ist rund Fr. 18'000.--. Das Minus von Fr. 423.05 verkraftet Magdalena schlecht, es muss jedoch berücksichtigt werden, dass die Männerriege für ihr 100 jähriges Jubiläum Fr. 1‘000.-- aus der Kasse erhielt.
Roland liest den Revisorenbericht vor und beantragt der Versammlung die Rechnung zu genehmigen und Magdalena Decharge zu erteilen.
Der Kassenbericht 2016 wird einstimmig genehmigt.
Der Präsident verdankt die umfangreiche und aufwendige Arbeit im Interesse der Vereinsleitung.
Auch das Budget 2017 wird besprochen und genehmigt.

6. Webseite/Turner/Jubiläum 2018 TVB

Hans: „in der Webseite steckt viel Arbeit, sie ist funktionsfähig, ist schön dargestellt und der Aufwand hat sich gelohnt. Nun habe ich eine erfreuliche Nachricht. Ich machte an der HV der Männerriege den Aufruf, ob jemand den Web. Master übernehmen möchte. Locher Heinz meldete sich spontan die Sparte Männerriege zu betreuen und zu bearbeiten. Er ist jung und prädestiniert. Er ist auch Riegenleiter der Männerriege. Nach einem Gespräch erklärte er, dass er die gesamte Webseite betreuen würde. Ich bin ihm sehr dankbar, erleichtert in ihm einen Nachfolger stellen zu können und führe ihn gerne in das Amt ein. Somit schlage ich ihn der DV zur Wahl vor“. Weiter orientiert Hans, dass er Marianne Büchler um eine Offerte gebeten hat, die Homepage Handytauglich zu machen. (eigentlich kann man über Google unsere Webseite aufrufen). Marianne schlägt vor die Seite der Korbballriege so schnell wie möglich zu löschen.
Ab jetzt muss jede Riege ihre Seite selber betreuen, bearbeiten und aktuell gestalten und ihre Tätigkeiten, Berichte und Fotos ins Netz stellen. Man soll die Seite auch nutzen für Mitteilungen und sie attraktiv gestalten.
Wichtige Kräfte sind auch Fritz und Peter, die man sicher bei Problemen um Unterstützung anfragen darf.
Die DV ist mit der Wahl von Locher Heinz einverstanden. Er stellt sich noch kurz vor mit seinen Ausbildungs-Stationen und Hobbys
Christin dankt Fritz, Peter und Hans für ihr grosses Engagement.
Peter erläutert, dass im Turner wenig Berichte erscheinen, gewisse Riegen nutzen ihn kaum.
Fritz erwähnt, dass der Turner nur durch Inserate existieren kann und lobt die Zusammenarbeit mit Susi und Kurt. Er erklärt uns den Werdegang vom Werben der Inserenten, über das sorgsame arrangieren auf den Seiten, der Zusammenarbeit mit Herr Strahm dem Drucker, bis zum Einpacken und der Verteilung, sei es in der Turnhalle oder auf dem Postweg. Magdalena erledigt das alles im „Einmannbetrieb“. Er macht dem ganzen Team ein Kompliment. Sie geben sich alle so Mühe und manchmal frage man sich, ob sich der Aufwand lohnt, denn es sei schade, es komme nur selten ein Echo. Vreni erwähnt die dankbaren Frauen, welche meist keinen Internetzugang haben und den Turner sehr schätzen.
Hans-Peter informiert uns ausführlich über das Jubi 2018. Das Budget, welches die Kasse belasten wird schätzt er auf Fr. 5‘000.--. Der Sternensaal ist reserviert. Die Offerte für Schinken, Kartoffelsalat, Brot, Getränke, Geschirr und Service liess er beim „Trämeler“ machen. Das Duo „les Copin“ würde uns mit Musik und zwei Einlagen unterhalten. Die Riegen müssen sich bis Ende August mit ihren Darbietungen und Ideen melden, diese beinhalten auch die Länge und die passende Musik dazu. Den Kindern wird man nach ihrem Auftritt etwas offerieren. Hans-Peter rechnet mit 200 Personen inkl. 20 Geladenen, welche keinen Eintritt bezahlen. Er gibt die Eintrittspreise von Fr. 25.-- oder Fr. 30.-- inkl. Essen für diesen Abend zur Abstimmung.
Die VL einigt sich mit der Mehrheit auf Fr. 30.--. Er wird die Verträge nächstens abschliessen.
Hans-Peter versucht eine ungefähre Teilnehmerzahl durch Umfrage zu ermitteln.
Die Fitness wird in eigener Regie eine Tombola durchführen. Der Erlös kommt dieser Riege zugute.

7. Wahlen

Hans von Gunten schlägt den Präsidenten Christian Rosser zur Wiederwahl vor. Die Versammlung stimmt ihm bei.
Die restlichen Mitglieder der Vereinsleitung (VL) werden durch die Versammlung gewählt und bestätigt. Es sind dies:

Sekretärin:        Dora Wenger
Werbechefs:     Susi Schärer, Kurt Brönnimann
Redaktoren:      Peter Flückiger, Fritz Künzi
Kassiererin:      Magdalena Siegenthaler
Webmaster:      Heinz Locher

Chargierte:
J+S Coach:      Karin Jost
Fähnrich:          Martin Grob
Revisoren:        Scherler Roland 1., Schütz Käti 2., Aebischer Dori Ersatz.
Jubi 2018         Schärer Hans-Peter OK-Präsident.

8. Anträge und Ehrungen

keine

9. Verschiedenes

Christian orientiert, dass Barbara um 11.39 Uhr für die DV abgesagt habe. So orientiert Susi, dass die Korbballriege gegenüber dem Verband rechtzeitig gekündet hat und der Saldo ihrer Kasse Fr. 10.60 betrage. Die Gruppe unternahm aus der Kasse eine Reise ins Tessin.
Roland zählt die Leiter der Männerriege auf und nennt die Namen der drei neuen Ehrenmitglieder: Künzi Fritz, Schärer Hans-Peter, Zahnd Beat.
Neue Ehrenmitglieder der Frauenriege gibt Vreni bekannt: Marianne Pio und Margot Weber.
Corinne macht einen Vorstoss sich über die Ueberalterung der Fitness Gedanken zu machen. Bedenklich ist, dass die Jüngsten 40 Jahre alt sind. Man sollte mit der Frauenriege zusammen rutschen, damit es Platz gibt für Neue, da sich 20 jährige nicht so wohl fühlen. Sie versucht bei jüngeren Frauen mit Migrations-hintergrund für den Verein zu werben und sie zu animieren beizutreten. (doch denke ich, wenn die Aelteren weg sind, stehen z.Z. noch 3 Turnerinnen in der Halle, was nicht das Ziel sein kann).
Christian meint die Männerriege könne da nicht helfen, da es bei ihnen auch eher höhere Jahrgänge hat.
Corinne denkt eine gemischte Gruppe, wie am Freitag im Volley wäre auch zu überdenken.

Christian erwähnt jedes einzelne Mitglied der VL und bedankt sich für die Zusammenarbeit.

Da keine weiteren Anregungen gemacht werden, schliesst der Präsident die Sitzung.

Schluss der Sitzung: 21.20 Uhr

                                                                                  Der Präsident                           Die Sekretärin

                                                                                  Christian Rosser                       Dora Wenger

3018 Bern, 22.02.2017

 

Jahresrückblick 2016

Liebe Freunde liebe Turnerinnen und Turner des TV Bümpliz.

Das Jahr 2016 geht langsam aber sicher dem Ende entgegen. Für mich wird es Zeit für einen kurzen Jahresrückblick.

Die VL-Mitglieder trafen sich wie alle Jahre für zwei Sitzungen und für die Delegiertenversammlung vom 18.02.2016.

Aus turnerischer Sicht in diesem Jahr war erwähnenswert die Kunstturner Europameisterschaft in Bern vom 25.05.bis 05.06.2016 in der Post-Arena. Am 28.06.2016 hatte das Suisse Gym Team mit unseren Turnkameraden Hans von Gunten, Urs Meyer, Franz Schafroth und Albert Gull ihren grossen Auftritt vor fachkundigem Publikum, für Hans war dies nach 20 Jahren der letzte Auftritt im Team. Als Dank für die gelungene Vorführung wurde das Team mit einem grossen Applaus verabschiedet.

100 Jahre Männerriege Bümpliz

Am 20.01.2016 fand die Hauptversammlung statt, genau 100 Jahre nach deren Gründung. Mit dem Familienabend am 28. Oktober wurde im Saal der Kath. Kirche St. Antonius das Jubiläum noch würdig gefeiert.

Das JUBLIÄUMSJAHR 2018 ist bereits in Planung und wird am:

Freitag, 2.November 2018 im Sternensaal Bümpliz stattfinden.

Folgende Riegen dürfen Feiern:

125 Jahre TVB Bümpliz

100 Jahre Fitness

  75 Jahre Frauenriege

  33 Jahre Volley

102 Jahre Männerriege

Zum Schluss möchte ich den Kameradinnen und Kameraden der VL sowie allen die sich in irgendeiner Funktion für den TV Bümpliz einsetzen ganz herzlich danken.

Ich wünsche Euch allen eine besinnliche Adventszeit, frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Der Präsident der Vereinsleitung TVB

Christian Rosser

Turnverein Bümpliz © 2014